projecticon

WERNER-VON-SIEMENS-GYMNASIUM_2.PREIS

  • REGENSBURG
  • WETTBEWERB
    BGF: 14.980 QM
    BRI: 62.360 CBM
    JAHR: 2020

Der Neubau des Werner von Siemens-Gymnasiums ersetzt das raumgreifende und großflächige Gebäudeensemble der bestehenden Schule durch eine kompakte und dennoch differenzierte Gebäudefigur. Der West- und Nordflügel mit bleiben erhalten und rahmen weiterhin den Vorplatz mit dem Haupteingang Richtung Brennestraße. Die zwei neuen Geb.udeflügel orientieren sich an der Maßstäblichkeit des Westflügels und erhalten gleichzeitig das Thema der zentralen Erschließung in der Gebäudemitte als kommunikatives Zentrum der Schule. Die Gebäudewinkel verzahnen das Gebäude mit der Umgebung und sorgen für eine klare Ordnung der Freibereiche entsprechend ihrer Funktionen. Die Kompaktheit des Neubaus ermöglicht den Erhalt eines Großteils des Baumbestands und der Außensportanlagen, insbesondere des Rasenspielfelds und der Laufbahnen.